ch.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Grand Hyatt New York: Kommen Sie wegen der Gastfreundschaft, bleiben Sie wegen des Essens

Grand Hyatt New York: Kommen Sie wegen der Gastfreundschaft, bleiben Sie wegen des Essens


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Das Grand Hyatt von New York, der Nachbar des Grand Central Terminals in der 42nd Street, befindet sich in einem der besten Immobilien auf Manhattan Island. Das weitläufige Hotel mit 1.306 Gästezimmern, 50 Tagungsräumen, 60.000 Quadratmetern Veranstaltungsfläche, einer geräumigen Lobby und einem großen Ballsaal, der das einzige Überbleibsel aus seiner Zeit als elegantes Commodore Hotel von 1919 ist, beherbergt auch ein Restaurant mit Blick auf 42nd Street namens New York Central, die sich wirklich herausstellt spektakuläres Essen.

Wir hatten die Gelegenheit, den Abend im Hotel zu verbringen und das Restaurant auf ihre Einladung hin zu besuchen. Eine kürzlich durchgeführte Renovierung im Wert von 130 Millionen US-Dollar hat die Gästezimmer in eine Bastion des modernen Luxus verwandelt, mit mehr Outlets, als Sie zählen können, Bedienfeldern für Beleuchtung und Klimatisierung und einem intelligenten modernen Design. Die Betten sind auch wahnsinnig bequem; Ich bin versucht, mir einen zu kaufen.

Wenn Sie die 42nd Street entlanggehen, werden Sie feststellen, dass über dem Eingang des Hotels ein riesiges gewölbtes, getöntes Glasdach hängt. Aber Sie wissen wahrscheinlich nicht, dass sich darin ein 6.000 Quadratmeter großes Restaurant, ein Bar- und Loungebereich sowie eine Weingalerie mit offener Küche befinden. Unter Chefkoch Daron Lee, der zuvor einige Zeit bei Villard Michel Richard, L'Atelier de Joël Robuchon und Scarpetta verbracht hat, werden einige lobenswerte Gerichte zubereitet, und obwohl gewerkschaftlich geführte Hotelküchen einige Herausforderungen darstellen können, leitet er seine mit eine geschickte Hand. Zu den Menüoptionen gehören Murray's Cheese Burrata mit Auberginen-Caponata und Basilikum; Hühnerbrühe mit handgemachten Chicken Wontons, Frühlingszwiebeln und Ingwer; ein Greenmarket-Erbstücksalat mit eingelegten Auberginen und Jicama; gebratene Jakobsmuscheln mit Karotten-Ingwer-Püree und verkohltem Lauch; Miso-glasierter Kabeljau; ein gegrilltes Schweinekotelett mit Sommermais-Ratatouille; ein erstklassiger New Yorker Streifen; und Maine-Hummer mit Spaghetti Bolognese. Elegant angerichtet und serviert von einem Team, das wie am Schnürchen läuft, mit unglaublich freundlichem und zuvorkommendem Service, fühlte sich das Essen in Kombination mit der Aussicht auf die 42nd Street bis hin zum Fluss wie eine Reminiszenz an eine Zeit an, als feines Essen mehr Eleganz hatte.

Wenn Sie die Talente von Küchenchef Lee vollständig erleben möchten, besuchen Sie jeden Monat an dem Tag, an dem Weinabendessen stattfinden, normalerweise am zweiten Freitag (rufen Sie zur Sicherheit an). Seine Speisekarte ändert sich saisonal, aber bei unserem Besuch umfasste die Speisekarte Foie Gras-Terrine, Taucher-Jakobsmuschel mit Pinienkernkruste, Miso-marinierter Kabeljau mit Maitake-Pilzen und geschmortem Daikon, Long Island-Entenbrust mit Mais-Ratatouille und Madeira-Reduktion und Sommerbeerenstreusel mit Pfirsichsorbet mit fachmännisch ausgewählten Kombinationen von Manager Nicholas Prieto. Raffiniert und kreativ, das Können von Küchenchef Lee kam in jedem Gang zum Ausdruck, und das Degustationsmenü konnte sich mit dem messen, was Sie in einem der besten New Yorker Restaurants dieser Preisklasse finden. Die nächsten beiden Abendessen finden am 11. September und 9. Oktober statt.

Morgens Bestellung nicht vergessen Zimmerservice zum Frühstück übrigens. Vom antioxidativen Smoothie (mit Erdbeere, Banane, Sojamilch, griechischem Joghurt, Haferflocken und Honig) bis hin zu einem Bagel mit Hudson Valley Räucherlachs, Eggs Benedict, Buttermilch-Pfannkuchen, Eiweiß-Frittata und knusprigem hochwertigem Speck gibt es einige bessere Möglichkeiten, um Ihren Tag zu beginnen.

Klicken Sie hier, um alle Inhalte von New York City anzuzeigen.


Wie viel Wert wird die Two Roads Hospitality zur World of Hyatt beitragen?

Dieser Beitrag enthält Verweise auf Produkte von einem oder mehreren unserer Werbetreibenden. Wir erhalten möglicherweise eine Entschädigung, wenn Sie auf Links zu diesen Produkten klicken. Für die auf dieser Seite aufgeführten Angebote gelten die Bedingungen. Eine Erläuterung unserer Werberichtlinien finden Sie auf dieser Seite.

Während Hyatts günstige Preistabelle sie zu einem Favoriten unter Punktenthusiasten macht, war die größte Beschwerde über die in Chicago ansässige Hotelkette immer, dass sie relativ klein ist. Trotz kleinerer Partnerschaften mit Miraval und Mlife war Hyatt eindeutig der Meinung, dass sie einen größeren Schritt machen müssen, möglicherweise als Reaktion darauf, dass Marriott Starwood verschlingt, um die weltweit größte Hotelkette zu werden.

Anfang dieser Woche gab Hyatt nach vielen Spekulationen bekannt, dass sie Two Roads Hospitality für einen Grundpreis von 480 Millionen US-Dollar erwerben würden. Hyatt wird die Managementverträge für viele der über 85 Hotels von Two Roads übernehmen und ihnen so den Eintritt in 23 neue Märkte ermöglichen. Two Roads besitzt und betreibt Marken wie Alila, Destination, Joie de Vivre und Thompson. Der Deal soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden, und das Programm hofft, die neuen Hotels 2019 in World of Hyatt zu integrieren.

Dies ist so kompliziert, wie Marriott mehr als 6.500 Hotels in eine neue Prämientabelle einordnen muss, aber Hyatt muss noch viele Entscheidungen treffen: ob es in diesen Hotels die vollen Elite-Vorteile bietet, welche Prämienkategorie jedem zugewiesen werden soll usw. Hyatt hasn&rsquot hat noch seine Pläne für diese neuen Immobilien mitgeteilt, aber wir können ein paar fundierte Vermutungen darüber anstellen, wie sich die Dinge entwickeln könnten.

Bevor Sie eintauchen, gibt es einige Two Roads-Hotels, die höchstwahrscheinlich nicht zu World of Hyatt gehören werden. Dazu gehören Hotels wie das Aloft Charlotte oder das Hilton Denver Inverness, die bereits zu einer anderen Hotelkette (Marriott bzw. Hilton) gehören. Obwohl sie theoretisch umbenannt werden könnten, erwarte ich nicht unbedingt, dass dies geschieht.


Wie viel Wert wird die Two Roads Hospitality zur World of Hyatt beitragen?

Dieser Beitrag enthält Verweise auf Produkte von einem oder mehreren unserer Werbetreibenden. Wir erhalten möglicherweise eine Entschädigung, wenn Sie auf Links zu diesen Produkten klicken. Für die auf dieser Seite aufgeführten Angebote gelten die Bedingungen. Eine Erläuterung unserer Werberichtlinien finden Sie auf dieser Seite.

Während Hyatts günstige Preistabelle sie zu einem Favoriten unter Punktenthusiasten macht, war die größte Beschwerde über die in Chicago ansässige Hotelkette immer, dass sie relativ klein ist. Trotz kleinerer Partnerschaften mit Miraval und Mlife war Hyatt eindeutig der Meinung, dass sie einen größeren Schritt machen müssen, möglicherweise als Reaktion darauf, dass Marriott Starwood verschlingt, um die weltweit größte Hotelkette zu werden.

Anfang dieser Woche gab Hyatt nach vielen Spekulationen bekannt, dass sie Two Roads Hospitality für einen Grundpreis von 480 Millionen US-Dollar erwerben würden. Hyatt wird die Managementverträge für viele der über 85 Hotels von Two Roads übernehmen und ihnen so den Eintritt in 23 neue Märkte ermöglichen. Two Roads besitzt und betreibt Marken wie Alila, Destination, Joie de Vivre und Thompson. Der Deal soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden, und das Programm hofft, die neuen Hotels 2019 in World of Hyatt zu integrieren.

Dies ist so kompliziert, wie Marriott mehr als 6.500 Hotels in eine neue Prämientabelle einordnen muss, aber Hyatt muss noch viele Entscheidungen treffen: ob es in diesen Hotels die vollen Elite-Vorteile bietet, welche Prämienkategorie jedem zugewiesen werden soll usw. Hyatt hasn&rsquot hat seine Pläne für diese neuen Immobilien noch mitgeteilt, aber wir können ein paar fundierte Vermutungen darüber anstellen, wie sich die Dinge entwickeln könnten.

Bevor Sie eintauchen, gibt es einige Two Roads-Hotels, die höchstwahrscheinlich nicht zu World of Hyatt gehören werden. Dazu gehören Hotels wie das Aloft Charlotte oder das Hilton Denver Inverness, die bereits zu einer anderen Hotelkette (Marriott bzw. Hilton) gehören. Obwohl sie theoretisch umbenannt werden könnten, erwarte ich nicht unbedingt, dass dies geschieht.


Wie viel Wert wird die Two Roads Hospitality zur World of Hyatt beitragen?

Dieser Beitrag enthält Verweise auf Produkte von einem oder mehreren unserer Werbetreibenden. Wir erhalten möglicherweise eine Entschädigung, wenn Sie auf Links zu diesen Produkten klicken. Für die auf dieser Seite aufgeführten Angebote gelten die Bedingungen. Eine Erläuterung unserer Werberichtlinien finden Sie auf dieser Seite.

Während Hyatts günstige Preistabelle sie zu einem Favoriten unter Punktenthusiasten macht, war die größte Beschwerde über die in Chicago ansässige Hotelkette immer, dass sie relativ klein ist. Trotz kleinerer Partnerschaften mit Miraval und Mlife war Hyatt eindeutig der Meinung, dass sie einen größeren Schritt machen müssen, möglicherweise als Reaktion darauf, dass Marriott Starwood verschlingt, um die weltweit größte Hotelkette zu werden.

Anfang dieser Woche gab Hyatt nach vielen Spekulationen bekannt, dass sie Two Roads Hospitality für einen Grundpreis von 480 Millionen US-Dollar erwerben würden. Hyatt wird die Managementverträge für viele der über 85 Hotels von Two Roads übernehmen und ihnen so den Eintritt in 23 neue Märkte ermöglichen. Two Roads besitzt und betreibt Marken wie Alila, Destination, Joie de Vivre und Thompson. Der Deal soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden, und das Programm hofft, die neuen Hotels 2019 in World of Hyatt zu integrieren.

Dies ist so kompliziert, wie Marriott mehr als 6.500 Hotels in eine neue Prämientabelle einordnen muss, aber Hyatt muss noch viele Entscheidungen treffen: ob es in diesen Hotels die vollen Elite-Vorteile bietet, welche Prämienkategorie jedem zugewiesen werden soll usw. Hyatt hasn&rsquot hat seine Pläne für diese neuen Immobilien noch mitgeteilt, aber wir können ein paar fundierte Vermutungen darüber anstellen, wie sich die Dinge entwickeln könnten.

Bevor Sie eintauchen, gibt es einige Two Roads-Hotels, die höchstwahrscheinlich nicht zu World of Hyatt gehören werden. Dazu gehören Hotels wie das Aloft Charlotte oder das Hilton Denver Inverness, die bereits zu einer anderen Hotelkette (Marriott bzw. Hilton) gehören. Obwohl sie theoretisch umbenannt werden könnten, erwarte ich nicht unbedingt, dass dies geschieht.


Wie viel Wert wird die Two Roads Hospitality zur World of Hyatt beitragen?

Dieser Beitrag enthält Verweise auf Produkte von einem oder mehreren unserer Werbetreibenden. Wir erhalten möglicherweise eine Entschädigung, wenn Sie auf Links zu diesen Produkten klicken. Für die auf dieser Seite aufgeführten Angebote gelten die Bedingungen. Eine Erläuterung unserer Werberichtlinien finden Sie auf dieser Seite.

Während Hyatts günstige Preistabelle sie zu einem Favoriten unter Punktenthusiasten macht, war die größte Beschwerde über die in Chicago ansässige Hotelkette immer, dass sie relativ klein ist. Trotz kleinerer Partnerschaften mit Miraval und Mlife war Hyatt eindeutig der Meinung, dass sie einen größeren Schritt machen müssen, möglicherweise als Reaktion darauf, dass Marriott Starwood verschlingt, um die weltweit größte Hotelkette zu werden.

Anfang dieser Woche gab Hyatt nach vielen Spekulationen bekannt, dass sie Two Roads Hospitality für einen Grundpreis von 480 Millionen US-Dollar erwerben würden. Hyatt wird die Managementverträge für viele der über 85 Hotels von Two Roads übernehmen und ihnen so den Eintritt in 23 neue Märkte ermöglichen. Two Roads besitzt und betreibt Marken wie Alila, Destination, Joie de Vivre und Thompson. Der Deal soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden, und das Programm hofft, die neuen Hotels 2019 in World of Hyatt zu integrieren.

Dies ist so kompliziert, wie Marriott mehr als 6.500 Hotels in eine neue Prämientabelle einordnen muss, aber Hyatt muss noch viele Entscheidungen treffen: ob es in diesen Hotels die vollen Elite-Vorteile bietet, welche Prämienkategorie jedem zugewiesen werden soll usw. Hyatt hasn&rsquot hat noch seine Pläne für diese neuen Immobilien mitgeteilt, aber wir können ein paar fundierte Vermutungen darüber anstellen, wie sich die Dinge entwickeln könnten.

Bevor Sie eintauchen, gibt es einige Two Roads-Hotels, die höchstwahrscheinlich nicht zu World of Hyatt gehören werden. Dazu gehören Hotels wie das Aloft Charlotte oder das Hilton Denver Inverness, die bereits zu einer anderen Hotelkette (Marriott bzw. Hilton) gehören. Obwohl sie theoretisch umbenannt werden könnten, erwarte ich nicht unbedingt, dass dies geschieht.


Wie viel Wert wird die Two Roads Hospitality zur World of Hyatt beitragen?

Dieser Beitrag enthält Verweise auf Produkte von einem oder mehreren unserer Werbetreibenden. Wir erhalten möglicherweise eine Entschädigung, wenn Sie auf Links zu diesen Produkten klicken. Für die auf dieser Seite aufgeführten Angebote gelten die Bedingungen. Eine Erläuterung unserer Werberichtlinien finden Sie auf dieser Seite.

Während Hyatts günstige Preistabelle sie zu einem Favoriten unter Punktenthusiasten macht, war die größte Beschwerde über die in Chicago ansässige Hotelkette immer, dass sie relativ klein ist. Trotz kleinerer Partnerschaften mit Miraval und Mlife war Hyatt eindeutig der Meinung, dass sie einen größeren Schritt machen müssen, möglicherweise als Reaktion darauf, dass Marriott Starwood verschlingt, um die weltweit größte Hotelkette zu werden.

Anfang dieser Woche gab Hyatt nach vielen Spekulationen bekannt, dass sie Two Roads Hospitality für einen Grundpreis von 480 Millionen US-Dollar erwerben würden. Hyatt wird die Managementverträge für viele der über 85 Hotels von Two Roads übernehmen und ihnen so den Eintritt in 23 neue Märkte ermöglichen. Two Roads besitzt und betreibt Marken wie Alila, Destination, Joie de Vivre und Thompson. Der Deal soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden, und das Programm hofft, die neuen Hotels 2019 in World of Hyatt zu integrieren.

Dies ist so kompliziert, wie Marriott mehr als 6.500 Hotels in eine neue Prämientabelle einordnen muss, aber Hyatt muss noch viele Entscheidungen treffen: ob es in diesen Hotels die vollen Elite-Vorteile bietet, welche Prämienkategorie jedem zugewiesen werden soll usw. Hyatt hasn&rsquot hat noch seine Pläne für diese neuen Immobilien mitgeteilt, aber wir können ein paar fundierte Vermutungen darüber anstellen, wie sich die Dinge entwickeln könnten.

Bevor Sie eintauchen, gibt es einige Two Roads-Hotels, die höchstwahrscheinlich nicht zu World of Hyatt gehören werden. Dazu gehören Hotels wie das Aloft Charlotte oder das Hilton Denver Inverness, die bereits zu einer anderen Hotelkette (Marriott bzw. Hilton) gehören. Obwohl sie theoretisch umbenannt werden könnten, erwarte ich nicht unbedingt, dass dies geschieht.


Wie viel Wert wird die Two Roads Hospitality zur World of Hyatt beitragen?

Dieser Beitrag enthält Verweise auf Produkte von einem oder mehreren unserer Werbetreibenden. Wir erhalten möglicherweise eine Entschädigung, wenn Sie auf Links zu diesen Produkten klicken. Für die auf dieser Seite aufgeführten Angebote gelten die Bedingungen. Eine Erläuterung unserer Werberichtlinien finden Sie auf dieser Seite.

Während Hyatts günstige Preistabelle sie zu einem Favoriten unter Punktenthusiasten macht, war die größte Beschwerde über die in Chicago ansässige Hotelkette immer, dass sie relativ klein ist. Trotz kleinerer Partnerschaften mit Miraval und Mlife war Hyatt eindeutig der Meinung, dass sie einen größeren Schritt machen müssen, möglicherweise als Reaktion darauf, dass Marriott Starwood verschlingt, um die weltweit größte Hotelkette zu werden.

Anfang dieser Woche gab Hyatt nach vielen Spekulationen bekannt, dass sie Two Roads Hospitality für einen Grundpreis von 480 Millionen US-Dollar erwerben würden. Hyatt wird die Managementverträge für viele der über 85 Hotels von Two Roads übernehmen und ihnen so den Eintritt in 23 neue Märkte ermöglichen. Two Roads besitzt und betreibt Marken wie Alila, Destination, Joie de Vivre und Thompson. Der Deal soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden, und das Programm hofft, die neuen Hotels 2019 in World of Hyatt zu integrieren.

Dies ist so kompliziert, wie Marriott mehr als 6.500 Hotels in eine neue Prämientabelle einordnen muss, aber Hyatt muss noch viele Entscheidungen treffen: ob es in diesen Hotels die vollen Elite-Vorteile bietet, welche Prämienkategorie jedem zugewiesen werden soll usw. Hyatt hasn&rsquot hat seine Pläne für diese neuen Immobilien noch mitgeteilt, aber wir können ein paar fundierte Vermutungen darüber anstellen, wie sich die Dinge entwickeln könnten.

Bevor Sie eintauchen, gibt es einige Two Roads-Hotels, die höchstwahrscheinlich nicht zu World of Hyatt gehören werden. Dazu gehören Hotels wie das Aloft Charlotte oder das Hilton Denver Inverness, die bereits zu einer anderen Hotelkette (Marriott bzw. Hilton) gehören. Obwohl sie theoretisch umbenannt werden könnten, erwarte ich nicht unbedingt, dass dies geschieht.


Wie viel Wert wird die Two Roads Hospitality zur World of Hyatt beitragen?

Dieser Beitrag enthält Verweise auf Produkte von einem oder mehreren unserer Werbetreibenden. Wir erhalten möglicherweise eine Entschädigung, wenn Sie auf Links zu diesen Produkten klicken. Für die auf dieser Seite aufgeführten Angebote gelten die Bedingungen. Eine Erläuterung unserer Werberichtlinien finden Sie auf dieser Seite.

Während Hyatts günstige Preistabelle sie zu einem Favoriten unter Punktenthusiasten macht, war die größte Beschwerde über die in Chicago ansässige Hotelkette immer, dass sie relativ klein ist. Trotz kleinerer Partnerschaften mit Miraval und Mlife war Hyatt eindeutig der Meinung, dass sie einen größeren Schritt machen müssen, möglicherweise als Reaktion darauf, dass Marriott Starwood verschlingt, um die weltweit größte Hotelkette zu werden.

Anfang dieser Woche gab Hyatt nach vielen Spekulationen bekannt, dass sie Two Roads Hospitality für einen Grundpreis von 480 Millionen US-Dollar erwerben würden. Hyatt wird die Managementverträge für viele der über 85 Hotels von Two Roads übernehmen und ihnen so den Eintritt in 23 neue Märkte ermöglichen. Two Roads besitzt und betreibt Marken wie Alila, Destination, Joie de Vivre und Thompson. Der Deal soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden, und das Programm hofft, die neuen Hotels 2019 in World of Hyatt zu integrieren.

Dies ist so kompliziert, wie Marriott mehr als 6.500 Hotels in eine neue Prämientabelle einordnen muss, aber Hyatt muss noch viele Entscheidungen treffen: ob es in diesen Hotels die vollen Elite-Vorteile bietet, welche Prämienkategorie jedem zugewiesen werden soll usw. Hyatt hasn&rsquot hat seine Pläne für diese neuen Immobilien noch mitgeteilt, aber wir können ein paar fundierte Vermutungen darüber anstellen, wie sich die Dinge entwickeln könnten.

Bevor Sie eintauchen, gibt es einige Two Roads-Hotels, die höchstwahrscheinlich nicht zu World of Hyatt gehören werden. Dazu gehören Hotels wie das Aloft Charlotte oder das Hilton Denver Inverness, die bereits zu einer anderen Hotelkette (Marriott bzw. Hilton) gehören. Obwohl sie theoretisch umbenannt werden könnten, erwarte ich nicht unbedingt, dass dies geschieht.


Wie viel Wert wird die Two Roads Hospitality zur World of Hyatt beitragen?

Dieser Beitrag enthält Verweise auf Produkte von einem oder mehreren unserer Werbetreibenden. Wir erhalten möglicherweise eine Entschädigung, wenn Sie auf Links zu diesen Produkten klicken. Für die auf dieser Seite aufgeführten Angebote gelten die Bedingungen. Eine Erläuterung unserer Werberichtlinien finden Sie auf dieser Seite.

Während Hyatts günstige Preistabelle sie zu einem Favoriten unter Punktenthusiasten macht, war die größte Beschwerde über die in Chicago ansässige Hotelkette immer, dass sie relativ klein ist. Trotz kleinerer Partnerschaften mit Miraval und Mlife war Hyatt eindeutig der Meinung, dass sie einen größeren Schritt machen müssen, möglicherweise als Reaktion darauf, dass Marriott Starwood verschlingt, um die weltweit größte Hotelkette zu werden.

Anfang dieser Woche gab Hyatt nach vielen Spekulationen bekannt, dass sie Two Roads Hospitality für einen Grundpreis von 480 Millionen US-Dollar übernehmen würden. Hyatt wird die Managementverträge für viele der über 85 Hotels von Two Roads übernehmen und ihnen so den Eintritt in 23 neue Märkte ermöglichen. Two Roads besitzt und betreibt Marken wie Alila, Destination, Joie de Vivre und Thompson. Der Deal soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden, und das Programm hofft, die neuen Hotels 2019 in World of Hyatt zu integrieren.

Dies ist so kompliziert, wie Marriott mehr als 6.500 Hotels in eine neue Prämientabelle einordnen muss, aber Hyatt muss noch viele Entscheidungen treffen: ob es in diesen Hotels die vollen Elite-Vorteile bietet, welche Prämienkategorie jedem zugewiesen werden soll usw. Hyatt hasn&rsquot hat noch seine Pläne für diese neuen Immobilien mitgeteilt, aber wir können ein paar fundierte Vermutungen darüber anstellen, wie sich die Dinge entwickeln könnten.

Bevor Sie eintauchen, gibt es einige Two Roads-Hotels, die höchstwahrscheinlich nicht zu World of Hyatt gehören werden. Dazu gehören Hotels wie das Aloft Charlotte oder das Hilton Denver Inverness, die bereits zu einer anderen Hotelkette (Marriott bzw. Hilton) gehören. Obwohl sie theoretisch umbenannt werden könnten, erwarte ich nicht unbedingt, dass dies geschieht.


Wie viel Wert wird die Two Roads Hospitality zur World of Hyatt beitragen?

Dieser Beitrag enthält Verweise auf Produkte von einem oder mehreren unserer Werbetreibenden. Wir erhalten möglicherweise eine Entschädigung, wenn Sie auf Links zu diesen Produkten klicken. Für die auf dieser Seite aufgeführten Angebote gelten die Bedingungen. Eine Erläuterung unserer Werberichtlinien finden Sie auf dieser Seite.

Während Hyatts günstige Preistabelle sie zu einem Favoriten unter Punktenthusiasten macht, war die größte Beschwerde über die in Chicago ansässige Hotelkette immer, dass sie relativ klein ist. Trotz kleinerer Partnerschaften mit Miraval und Mlife war Hyatt eindeutig der Meinung, dass sie einen größeren Schritt machen müssen, möglicherweise als Reaktion darauf, dass Marriott Starwood verschlingt, um die weltweit größte Hotelkette zu werden.

Anfang dieser Woche gab Hyatt nach vielen Spekulationen bekannt, dass sie Two Roads Hospitality für einen Grundpreis von 480 Millionen US-Dollar erwerben würden. Hyatt wird die Managementverträge für viele der über 85 Hotels von Two Roads übernehmen und ihnen so den Eintritt in 23 neue Märkte ermöglichen. Two Roads besitzt und betreibt Marken wie Alila, Destination, Joie de Vivre und Thompson. Der Deal soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden, und das Programm hofft, die neuen Hotels 2019 in World of Hyatt zu integrieren.

Dies ist so kompliziert, wie Marriott mehr als 6.500 Hotels in eine neue Prämientabelle einordnen muss, aber Hyatt muss noch viele Entscheidungen treffen: ob es in diesen Hotels die vollen Elite-Vorteile bietet, welche Prämienkategorie jedem zugewiesen werden soll usw. Hyatt hasn&rsquot hat seine Pläne für diese neuen Immobilien noch mitgeteilt, aber wir können ein paar fundierte Vermutungen darüber anstellen, wie sich die Dinge entwickeln könnten.

Bevor Sie eintauchen, gibt es einige Two Roads-Hotels, die höchstwahrscheinlich nicht zu World of Hyatt gehören werden. Dazu gehören Hotels wie das Aloft Charlotte oder das Hilton Denver Inverness, die bereits zu einer anderen Hotelkette (Marriott bzw. Hilton) gehören. Obwohl sie theoretisch umbenannt werden könnten, erwarte ich nicht unbedingt, dass dies geschieht.


Wie viel Wert wird die Two Roads Hospitality zur World of Hyatt beitragen?

Dieser Beitrag enthält Verweise auf Produkte von einem oder mehreren unserer Werbetreibenden. Wir erhalten möglicherweise eine Entschädigung, wenn Sie auf Links zu diesen Produkten klicken. Für die auf dieser Seite aufgeführten Angebote gelten die Bedingungen. Eine Erläuterung unserer Werberichtlinien finden Sie auf dieser Seite.

Während Hyatts günstige Preistabelle sie zu einem Favoriten unter Punktenthusiasten macht, war die größte Beschwerde über die in Chicago ansässige Hotelkette immer, dass sie relativ klein ist. Trotz kleinerer Partnerschaften mit Miraval und Mlife war Hyatt eindeutig der Meinung, dass sie einen größeren Schritt machen müssen, möglicherweise als Reaktion darauf, dass Marriott Starwood verschlingt, um die weltweit größte Hotelkette zu werden.

Anfang dieser Woche gab Hyatt nach vielen Spekulationen bekannt, dass sie Two Roads Hospitality für einen Grundpreis von 480 Millionen US-Dollar übernehmen würden. Hyatt wird die Managementverträge für viele der über 85 Hotels von Two Roads übernehmen und ihnen so den Eintritt in 23 neue Märkte ermöglichen. Two Roads besitzt und betreibt Marken wie Alila, Destination, Joie de Vivre und Thompson. Der Deal soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden, und das Programm hofft, die neuen Hotels 2019 in World of Hyatt zu integrieren.

Dies ist so kompliziert, wie Marriott mehr als 6.500 Hotels in eine neue Prämientabelle einordnen muss, aber Hyatt muss noch viele Entscheidungen treffen: ob es in diesen Hotels die vollen Elite-Vorteile bietet, welche Prämienkategorie jedem zugewiesen werden soll usw. Hyatt hasn&rsquot hat seine Pläne für diese neuen Immobilien noch mitgeteilt, aber wir können ein paar fundierte Vermutungen darüber anstellen, wie sich die Dinge entwickeln könnten.

Bevor Sie eintauchen, gibt es einige Two Roads-Hotels, die höchstwahrscheinlich nicht zu World of Hyatt gehören werden. Dazu gehören Hotels wie das Aloft Charlotte oder das Hilton Denver Inverness, die bereits zu einer anderen Hotelkette (Marriott bzw. Hilton) gehören. Obwohl sie theoretisch umbenannt werden könnten, erwarte ich nicht unbedingt, dass dies geschieht.


Schau das Video: VIP Suite @ Grand Hyatt New York


Bemerkungen:

  1. Benoni

    Es ist schön zu wissen, was ein intelligenter Mensch darüber denkt. Vielen Dank für den Artikel.

  2. Ely

    die merkwürdige Frage

  3. Edwardson

    Die Menschen in solchen Fällen sagen es - vielleicht werden wir am Leben sein, vielleicht werden wir sterben.

  4. Tioboid

    By the way, this very good idea is happening right now

  5. Tojajind

    Tut mir leid, aber diese Variante passt sicher nicht zu mir.

  6. Cezar

    Du hast nicht recht. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden diskutieren.



Eine Nachricht schreiben